Erfahrungsberichte

Erfahrung mit Burnout

"Bereits zweimal in meinem Leben wurde ich von körperlichen Symptomen überrascht, welche trotz gründlichster Untersuchung von Ärzten nie klar diagnostiziert werden konnten.

Die Auswirkungen auf mein Arbeits- und Privatleben waren nicht mehr zu ignorieren.

Meine innere Stimme hat mir zu diesem Zeitpunkt gesagt, dass unkonventionelle Heilmethoden eher in der Lage sein können, die Ursachen aufzudecken und zu beseitigen, so dass ich mich zunächst im DHANANJAYA Zentrum für einen Yoga Kurs anmeldete. Dies war ein hervorragender Einstieg für die eigene Wahrnehmung und Achtsamkeit mir selbst gegenüber. 

In den folgenden Wochen habe ich verschiedenste Heilmethoden im Zentrum kennen gelernt und vor allem deren positive und nachhaltige Wirkungen erfahren. Geblockte Energien wurden gelöst und kamen wieder in den Fluss. Das Urteilsvermögen über die Wahl meines Weges wurde sukzessive schärfer und ich habe die Prioritäten neu gesetzt.

Nach relativ kurzer Zeit sind die körperlichen Symptome verschwunden und ein neues Lebensgefühl hat sich eingestellt. Das Unglaublichste jedoch war das, durch die eigenverantwortliche "Arbeit" gestärkte, Selbstbewusstsein über die eigenen, inneren Heilungsressourcen, welche ich jetzt jederzeit bei Bedarf abrufen kann.

Danke dem DHANANJAYA Team!"

- Ralph, Geschäftsführer, Chemnitz 

 


 

Erfahrung mit Depression

"Mein Name ist J. und ich bin 28 Jahre alt. Seit 2011 habe ich mit psychischen Episoden zu kämpfen. Nach einem plötzlichen Tod in der Familie bekam ich eine Depression. Mein Alltag war geprägt von Antriebslosigkeit, Schwäche, großer Erschöpfung, starken Stimmungsschwankungen sowie emotionalen Ausbrüchen. Daraufhin habe ich für fünf Wochen eine Tagesklinik besucht, diverse Therapien erhalten und ich wurde auf Tabletten eingestellt. Sehr schnell hatte sich eine Besserung bemerkbar gemacht. Nach einem Jahr habe ich die Medikamente mit einem Arzt wieder abgesetzt, da ich in einer stabilen Phase war.

Ein Jahr später jedoch setzten erneut Panikattacken ein, welche mich in einem Maße einschränkten, dass ein normaler Alltag nicht mehr möglich war; Panik in jeglichen Situationen: beim Einkaufen, Autofahren, am Arbeitsplatz, allein zu Hause, in Gesellschaft, bei Freunden usw. Die Angst äußerte sich auch körperlich mit Schweißausbrüchen, Herzrasen, permanenter Übelkeit, Atemnot oder eingeschlafenen Gliedmaßen. Dieser Zustand führte immer mehr zur Isolation und 2014 führte mich dann die Angst wieder in eine Klinik.

Ich wurde mit einem Krankenwagen abgeholt, da ich nicht mehr laufen konnte, an Dauerkopfschmerzen litt, nicht mehr aß, mich ständig übergab und trotz Medikamenten keine Besserung spürte. Meine kranke psychische Verfassung lähmte nun auch meinen Körper. Ich kam in die Neurologie und war dort fünf Wochen stationär untergebracht und nochmals zwei Wochen in einer Tagesklinik. Ein weiteres Mal wurde ich auf Antidepressiva eingestellt. Danach war wieder eine Besserung sichtbar, leider wieder nur mit Medikamenten, die ich wieder für ein Jahr einnahm und schließlich gemeinsam mit einem Arzt absetzte.

Drei Monate später ging alles wieder von vorn los, Auslöser war die Kündigung meines Arbeitsplatzes, woraufhin ich wenige Tage später erneut einen Zusammenbruch erlebte. Depression und Angstzustände erfüllten mich in Kombination und mein Leben war nun wieder völlig isoliert. Ich hatte keine Kraft mehr für diesen Zustand. Ich habe mich schon damit abfinden wollen, den Rest meines Lebens Tabletten zu nehmen, um stabil zu bleiben.

Doch dann führte mich mein Weg ins DHANANJAYA Zentrum zu einer ganzheitlichen Körpertherapie und das brachte mir eine ganz neue Sichtweise. In den ersten Sitzungen ging es mir sehr schlecht, doch nach und nach wurden kleine Erfolge sichtbar. Die Therapien waren für mich psychisch sowie körperlich sehr anstrengend und dennoch haben sie mich nach kürzester Zeit wieder lebensfähig gemacht. Sieben Wochen mit zwei Einzelsitzungen pro Woche, Familienstellen und Reiki haben mir sehr geholfen. Ich bin Dhanya sehr dankbar, denn sie hat mir in kürzester Zeit wieder ein Lächeln in mein Gesicht gezaubert."

- Eine Klientin von Dhanya über ihren Heilungsweg aus der Depression

 

Zurück