Klangkonzerte.

Die zarte Berührung der Stille.

Das ganze Universum, jede einzelne seiner Zellen, folgt einer ureigenen, perfekten Schwingung. Die Erfahrung von uns als Klangkörper, fühlbar und nicht, hörbar und nicht, ein schwingender Teil eines schwingenden Ganzen, durchtränkt uns mit einer Vorahnung, einer Erinnerung, einer Sehnsucht nach Ein-Klang mit allem, was ist.


Die Quintessenz aller Schwingung.


In unseren Klangkonzerten erklingen Zen-, Meditations- und Therapieklangschalen, deren Tonspektren gezielt bestimmte Körperregionen durchdringen und somit dort sitzende physische, emotionale oder mentale Blockaden und Verspannungen auflösen können. Die sanften Farben der Harfe, denen alte irische Dichtungen die Heilung von Wunden und die Verzauberung der Herzen nachsagen, und die nachdrücklichen Stimmen chinesischer Fen- und Tempelgongs dehnen das Klangband weiter in Sphären, die nicht mehr "von dieser Welt" scheinen. Der Zuhörer ruht hierbei im Liegen und ist dadurch besonders präsent für das Lauschen und Gewahrwerden, was in ihm resoniert.


Der magischste aller Orte.


Inmitten dieses Klangraumes kann tiefe Entspannung, Harmonisierung und Wieder-Anbindung an unsere ursprüngliche, ureigene, heile Natur erfahren werden. Hier berühren wir den mystischen Ort der Stille, jenen wundersamen Raum zwischen einem und dem nächsten Ton, einem und dem nächsten Atom, einem und dem nächsten Moment.

 

Klangkonzerte Termine, Preis & Infos