Meditation.

Praxis der Achtsamkeit in jedem Moment.

Meditation ist ein Zustand jenseits des Denkens, ein Zustand reinen Bewusst-Seins.

Du kannst sie nicht mit deinem Verstand erreichen.

Sie geschieht, wenn du gelassen bist und dir bewusst wird, dass du nicht dein Verstand bist.

Wenn dieses Bewusstsein tiefer und tiefer in dir sinkt, wirst du allmählich Augenblicke von Stille und reiner Klarheit erleben, in denen sich nichts in dir rührt und alles bloßer Frieden ist.

Hier erkennst du, wer du wirklich bist, und du weißt um das Mysterium der Existenz.

Und irgendwann kannst du in den Genuss kommen, dass Meditation dein natürlicher Zustand ist.

Meditation kennt weder Raum noch Zeit, sie ist Erwachen.

Im DHANANJAYA kannst du in der offenen Gruppe derzeit die stille Sitzmeditation, die beliebte Kundalini Meditation oder die aktive Dynamische Meditation praktizieren.